Boundless Beatz w/ SpectraSoul at Distillery, 20.04.2018

up: Drum & Bass
SpectraSoul (Ish Chat / Shogun Audio, UK)
T I N A (Defrostatica Records)
audite (Boundless Beatz / Fat Bemme)
Dubbalot (Boundless Beatz)

hosted by mc resc (Random / Counterpoint, Freiburg)

Der Name SpectraSoul steht wie kaum ein zweiter für die unzertrennliche Einheit aus deepem, souligem Groove und genügend Joule Energie, um den Tagesbedarf jedes Dancefloors zu decken.
Mit seinen Produktionen hat sich das Duo schnell seinen Platz in den Katalogen hochkarätiger Drum and Bass Labels wie Metalheadz, Exit Records und Critical Music gesichert, bevor es sich in den Shogun Audio Clan um Familienoberhaupt Friction eingenistet hat. Zwei Alben und zahlreiche Singles später werden die beiden flügge und gründen 2016, zehn Jahre nachdem sie zum ersten Mal von sich hören machten, ihr eigenes Imprint Ish Chat. Den (Auf)Takt dort geben sie selbst an mit den ersten vier Katalognummern. Mit einer Mischung aus straighten Clubtracks und experimentelleren Stücken setzen sie den Style fort, für den sie nicht nur als Produzenten sondern auch als DJs bekannt sind. In ihren Sets bedienen sie sich an einer reichen Palette an Stimmungen und verlieren dabei weder den Floor noch die Grundzüge ihres Genres aus dem Blick:
Kompromisslos, dynamisch, markant, unkonventionell und vor allem tanzbar wird es, wenn SpectraSoul aus den Vollen ihrer Diskografie und ihrem breiten Geschmack an tieffrequenter Musik um die 170 bpm schöpfen. Diese Wonne nach langer Zeit mal wieder nach Leipzig zu holen – SpectraSoul waren zuletzt 2010 im Conne Island hier zu Gast – ist einer der umtriebigsten Crews der Stadt zuzuschreiben: Boundless Beatz, die für den Abend auch ihre DJs audite und Dubbalot ins Support-Rennen schicken. Fürs Warm Up gibt es diese Mal Crew-externe Unterstützung von TINA.

Flattr this!

Boundless Beatz Podcast #30 – Madera

Da mag der Teller sich einige Male gedreht haben, als Madera diesen schönen Mix für uns vom schwarzen Wax ließ. Straight Vinyl (Ja, das ist mittlerweile so selten, dass wir es mindestens dreimal betonen!) grooved er sich durch Düsternis, begleitet von dem unverkennbaren Knacken der Staubpartikel.
Wir sagen vielen Dank für diesen schönen Mix und wünschen viel Spaß beim hören.

www.soundcloud.com/varifocus
www.mixcloud.com/variFocus

www.soundcloud.com/boundlessbeatz
www.facebook.com/boundless.beatz/

Tracklist:
01 DB1 – Ohne Titel B
02 Bredren & MC Swift – Control
03 Skream – Motorway
04 Zero T & FD – After All
05 Mute & Mako – Always
06 Arkaik – Wax
07 Getz – The Wicker Man
08 Dabs – Hourglass feat. Mortem
09 Sabre, Stray & Halogenix – Oblique feat. Frank Carter III
10 Fields – Elemental
11 Kodo – The Jackal
12 Richie Brains – Heartbreaker
13 Anile & Dakosa – Ecstasy Dub
14 Commix – City Section
15 Rockwell – Live For The Moment
16 Mutated Forms – Best Served Cold
17 Minor Rain – Circuit
18 Skeptical – Imperial
19 Mefjus & Inside Info – Repentance

Flattr this!

Boundless Beatz at Distillery, 16.02.2018

up: Drum & Bass
massl (Tieftontherapie, Karlsruhe)
Noxal Equity
audite (Boundless Beatz / Fat Bemme)
Dubbalot (Boundless Beatz)

Nach ihrem fulminanten 10. Geburtstag im Dezember letzten Jahres kapert sich die Crew um audite und Dubbalot ein weiteres Mal die Distillery und bringt neben frischem Lokalwind auch eine Szenegröße aus Karlsruhe nach Leipzig. Inspiriert von den düsteren Sounds von Künstlern wie Noisia, Phace, Teebee und Calyx fing Massl 2006 selbst an aufzulegen. Seitdem mixt er sich nicht nur fleißig durch die hiesige und benachbarte Clublandschaft, sondern veranstaltete auch selbst Partys in seiner Wahlheimat Karlsruhe und produziert selbst Tracks, die bisher auf Labels wie Bad Taste und T!LT recordings erschienen sind.
Ein bisher noch fast unbeschriebenes Blatt sind dagegen Noxal Equity. Das Newcomer-Duo machte zum ersten Mal mit seinem Beitrag für den Eatbrain-DJ Contest im November 2016 von sich hören. Der Fat-Bemme-Fangemeinde dürften sie bereits ein Begriff sein – alle anderen dürfen sie an diesem Abend von ihrer bässten Seite kennen lernen.

Flattr this!

Boundless Beatz Podcast #29 – T:Base

Der gute T:Base, Chef und Mitbegründer des Chemnitzer D&B Labels C-Recordings, hat uns hier einen schönen Liquid Funk Mix geliefert, wofür auch das Label hauptsächlich steht. Neben aktuellen und älteren Releases gibt er auch eine Vorschau, was bald noch alles auf seinem Label passieren wird.

www.facebook.com/TBaseMusic
www.soundcloud.com/t-base
www.c-recordings.com

www.soundcloud.com/boundlessbeatz
www.facebook.com/boundless.beatz

www.boundlessbeatz.de

Tracklist: Weiterlesen

Flattr this!

Trevino (mixed by Dubbalot)

Als ich im Sommer 4 Wochen in Norwegen unterwegs war, habe ich sehr oft das Album „Front“ von Trevino (Marcus Intalex) angehört. Ich mag es, wenn für mich bekannte Artists neue Wege gehen. Besonders, wenn sie mich auch interessieren und ich so einen „vorgelegten“ Weg in eine neue Richtung einschlagen kann. Also habe ich entschlossen einen Tribute-Mix für Trevino zu machen um mich so mehr mit Techno und dem 4/4 generell auseinander zu setzen, aber auch aus gegebenen traurigen Anlass.

Und weil ich die Musik von Trevino stark mit Norwegen verbinde und das Auflegen von Techno als Drum & Bass DJ doch etwas langatmig ist, habe ich mir zum Mixen spontan nen Video von der Bergenbahn angemacht (Wunderschöne Zugstrecke von den Fjorden ins Fjell) und kurzerhand entschlossen, den Mix auf das Video zu legen, um die Verbindung zwischen dieser wunderschönen Landschaft und den sphärischen Flächen von Trevino’s Sound zu teilen.

Video footage taken from the Blockbuster:
Bergensbanen minutt for minutt
www.tv.nrk.no/program/prho63004009/bergensbanen-minutt-for-minutt

Tracklist
Black Cat
Shimmer
The Hop
Jungle Love
La View
Contact
Discovery
Casino
Crooked Love (by Pipes)
Mushrooms (by Marshall Jefferson)
Hum Drum
Defektor Dub
Spin Away
CC-XXX-YY-NNNNN (by Kevin McPhee)
Another Lifetime
Transmission Breakdown (by Jona ft. The Reverse Engineer)
Magnetic Dog (by Alan Fitzpatrick)
To The Core
Backtracking
Dreams of a Solo (by Roberto)
Radar (by Sonarpilot Audio)
After The Rain
Solitude

Marcus Intalex; Trevino – RIP

Flattr this!

audite – Soul Patrol

Der von mir hoch geschätzte Audite begleitet den Kalender auch schon ein paar Jahre. Er ist immer ein Garant für außergewöhnlich gute Drum & Bass-Mixe und wollte in diesem Jahr eigentlich mal was Anderes machen. Er schreibt: „Anfang der 90er flogen bei uns die ersten Techno Scheiben ins Haus, da mein älterer Bruder sich für die Musik interessierte, anfing aufzulegen und regelmäßig Platten beim Hardwax bestellte.

Das waren dann auch die ersten Platten, die ich in der Hand hatte und woran ich mich als DJ versuchte. Auch wenn ich noch keinerlei Plan hatte, wie man mixte, erstellte ich meine ersten Mix-Tapes aus den Platten meines Bruders und seiner Freunde.

Ich hatte immer mal das Ziel diese alten Scheiben noch mal ordentlich zu einem Mix zusammen zu bringen und da die Platten seit einiger Zeit in Leipzig lagern, hab ich mir diese mal geholt, um das Projekt in Angriff zu nehmen.“
Das tat er, war aber mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden, so dass er sich dann doch auf einen Drum & Bass-Mix konzentrierte, was ich persönlich gar nicht mal so schlimm finde, zumal es davon in diesem Jahr erst einen gab. Und so nehme ich den doch sehr, sehr gerne. Klassischer, souliger Drum & Bass, wie ich ihn sehr gerne mag.

via KFMW

Tracklist: Weiterlesen

Flattr this!

10 Years Boundless Beatz Playlist

Im Zuge unserer 10 Jahre Boundless Beatz Geburtstagssause haben wir euch nach und nach ein paar alte Klassiker präsentiert.
Ganz am Anfang steht da natürlich der Anfang.
Die erste Erwähnung des Namens Boundless Beatz fand im Rahmen einer Radioshow im Dezember 2007 statt, die fortan zwei Jahre auf dnbradio.net von audite gehosted wurde und später, nach einer kurzen Sendepause, in der IT’S YOURS – Bassanarchie seit 2003 Radioshow bei Radio Blau aufging.

Flattr this!

Dubbalot – Pommes Podcast

For 2 Guys 1 Dub

Als DJ und Labelmanager bei Boundless Beatz sowie Allround-Genie bei IT’S YOURS ist Dubbalot einer der bekanntesten und einflussreichsten Akteure der Leipziger DnB-Szene. Für unseren Podcast hat er ein besonderes Set zusammengebastelt: Statt dem von ihm gewohnten Classic und Liquid Drum & Bass liefert er hier 60 Minuten feinsten Halftime.

on hearthis Profile from 2 Guys 1 Dub

Tracklist: Weiterlesen

Flattr this!

10 Jahre Boundless Beatz at Distillery, 08.12.2017

►OBEN – DUBSTEP / HALFTIME / BASS MUSIK
TKR (TKR ART, BASS UP?, Jena)
J.SN (BreakOut!)

►UNTEN – DRUM & BASS
Metasound (BREAK THE SURFACE)
audite (Boundless Beatz / Fat Bemme)
Dubbalot (Boundless Beatz)

hosted by Mike Romeo (Presto / Spearhead Rec., FFM)

Boundless Beatz wird nun schon 10 Jahre alt. Mit einer kleinen Auswahl von wichtigen Begleitern des Labels, der Veranstaltungs-, sowie Podcast-Reihe und Radioshow, wollen wir diesen Geburtstag gebührend feiern.

23h

DISTILLERY
Kurt-Eisner-Straße 91
Leipzig

Flattr this!

Boundless Beatz Podcast #28 – Depth Range

Das Kollektiv Depth Range ist ein bunt gemischter Haufen aus Artists und DJs rund um Ulm und Stuttgart. Die Slowfast und Halfstep Experten haben uns diesen Podcast gemixt im Vorfeld zu ihrer neu erscheinenden Amazia EP auf Terabyte Records. Neben Songs aus dieser EP hört ihr auch eine Menge Dubs und keine Sorge, der klassische Drum & Bass Beat kommt auch nicht zu kurz.

www.soundcloud.com/depth-range
www.facebook.com/DEPTHRANGE
www.terabyterecords.co.uk

www.soundcloud.com/boundlessbeatz
www.facebook.com/boundless.beatz

www.boundlessbeatz.de

Tracklist: Weiterlesen

Flattr this!