Cover Beitrag

Boundless Beatz Podcast #10 – audite, Dubbalot & MC Amon Bay

After a good start with the label and a podcast from dreadmaul -the first artist who released on it- it’s time to show you the guys behind the project Boundless Beatz.
The whole crew is part of the number ten of our podcast series. audite and Dubbalot have been mixing whilst MC Amon Bay had the controls on the Vocals to show you the spirit behind Boundless Beatz.


Continue reading

Flattr this!

Cover BeitrAG

dreadmaul – Blood Magic EP [Boundless Beatz]

After 7 years of radio shows, podcasts and too many memorable events with local and international artists to mention. The time has come for Boundless Beatzz to expand its horizons to include a label. The first release comes from Mainz resident, dreadmaul, who has already released on labels like Authentic Music, Break The Surface and others. The Blood Magic EP combines his sound design experiments with energetic drum work, tribal influences and dark atmosphere.

OUT NOW on Beatport:
https://pro.beatport.com/release/blood-magic/1461387

Release date: 13.02.15!

Flattr this!

10974353_10153198518235774_6160666830778510521_o

BO!BB #3 aka BreakOut! vs. Boundless Beatz @ Ex-Ex-Superkronik, 21.03.15

DRUM & BASS | DUBSTEP | HIP HOP
2 floors

Survey (Invisible Recordings / DSCI4)
J.SN
audite
Cook!
Dubbalot
Sneakless
Weder Herr noch Frau Nilsson
Steve
KidCo

VOCAL SUPPORT by
MC Fava (Commercial Suicide / SUNandBAss)
Amon Bay
Mc Rob.K

LIVE VIDEO MAPPING by
sbstn (Mottt.FM)

BEGINN: 23 Uhr

EX-EX-Superkronik
Markranstädter Str. 4
Leipzig

WEB:
www.soundcloud.com/surveybeats
www.soundcloud.com/mcfava
www.facebook.com/boundless.beatz
www.facebook.com/BreakOutCrewLE
www.soundcloud.com/boundlessbeatz
www.soundcloud.com/break-out2

Flattr this!

Cover Beitrag

Boundless Beatz Podcast #9 – dreadmaul

Wir sind schon ganz aufgeregt, weil wir nun einen ganz besonderen Podcast präsentieren dürfen.
Von dreadmaul kommt er. Lange begleitet er uns schon und im Februar kommt seine Blood Magic EP als erste Veröffentlichung auf unserem neuen Label heraus. Drei dieser Stücke hört man nun zum ersten Mal in seinem Mix. Für die Premiere rollen wir den roten Teppich aus und heben die Gläser.

Links:
www.facebook.com/dreadmaul
https://soundcloud.com/dreadmaul

www.boundlessbeatz.de Continue reading

Flattr this!

BEITRAGSBILD_Boundless_Beatz_Podcast_#8

Boundless Beatz Podcast #8 – Kaiza presents Madchester

Boundless Beatz hatte schon immer einen bestimmten Fokus auf Manchester. Schließlich kommen dort wirklich erstklassige Künstler her, die Drum & Bass stark geprägt haben. Allen voran natürlich Marcus Intalex, der sich mit seinem Label Soul:R unsterblich gemacht hat.
Wir wurden recht früh auf Künstler, wie Skittles und Chimpo aufmerksam und konnten ihnen die ersten Auftritte in Deutschland überhaupt organisieren. Wir luden auch DRS ein und brachten Dub Phizix und Strategy zusammen mit It’s Yours das erste Mal nach Leipzig. Kurzum, wir lieben den Output dieser Stadt und freuten uns daher sehr, als uns Kaiza anbot einen speziell auf Manchester zugeschnittenen Mix in unsere Podcast Reihe mit einzubauen.
Der Kurator sollte eigtl. jedem ein Begriff sein, der sich die letzten Jahre mit D&B beschäftigt hat. Wie so oft in diesem Bereich ist Kaiza neben seiner DJ Tätigkeit auch noch Radiomacher (Das Magische Fuenfeck), Veranstalter, Labelbetreiber (Tilt, T-Free, T3K) und Produzent entweder gewesen oder auch noch bis zum heutigen Tag in ausführender Person.
Auch nach bald 20 Jahren D&B Erfahrung scheint er nicht müde zu werden seine Energie in dieses, unser heiß geliebtes, Genre der elektronischen Musik zu investieren und released zweifelsohne eine Reihe wirklich guter Tracks verschiedenster Künstler auf seinem T3K Label und kann seine eigenen Tunes zusätzlich auf Labels wie Celsius und Citrus unter bringen.
Wir sagen Danke an Herrn Kaiza und wünschen gute Unterhaltung mit unserem neuesten Podcast.

Links:
www.facebook.com/KaizaT3K
www.soundcloud.com/badboykaiza
www.t3kdnb.de

www.boundlessbeatz.de
Continue reading

Flattr this!

LabelLaunch

We Are A Label Now

Wer in Leipzig wohnt und auf Bassmusik steht, kommt an Boundless Beatz nicht vorbei. Auch über die Stadtgrenzen hinaus ist der Name, der synonym für Veranstaltungen, Podcasts und Radioshows steht, wohl bekannt. Nun ist es an der Zeit für die nächste Expansion: Boundless Beatz wird zum Label.
Das erste Release steuert dreadmaul bei, der 2012 den Boundless Beatz Newcomer-Wettbewerb gewann und sich so einen Support-Gig für Joe Syntax in der Distillery erspielte.
Der Kontakt zwischen dem Wahl-Mainzer und der Boundless Beatz Homebase riss danach nicht ab – zum Glück. Denn das Talent in dem – damals noch – Newcomer blieb dadurch nicht unentdeckt. Zuerst war es audite, der in dreadmaul das Potential zum Producer sah. Dann auch Dubbalot und Amon Bay, die seit Sommer 2013 ebenfalls zum Boundless Beatz Kollektiv zählen.
Es folgten Releases auf einigen kleineren Labels, Kollabos quer durch die Republik und auch ein Bootleg mit audite, das zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt wurde.
Zu diesem Zeitpunkt war dem Boundless Beatz Trio die Idee, ein Label zu gründen, bereits nicht ganz neu, doch als dreadmaul im Frühjahr 2014 eine Vielzahl frischer Tunes an audite schickte wuchs die Motivation, diese Tracks noch weiter auszufeilen und selbst zu veröffentlichen – so schließt sich der Kreis.
Musikalisch will sich Boundless Beatz nach wie vor nur bedingt Grenzen setzen und die Philosophie dahinter weiter in die Welt tragen.
Dazu und für den Start ihres Labels können audite, Dubbalot und Amon Bay sich kaum einen besseren Künstler vorstellen.
Die Label Launch Partys steigen am 30.01.15 in der Distillery in Leipzig und am 31.01.15 im Gretchen in Berlin.

Flattr this!

BEITRAGSBILD_Dubbalot_-_Geburtstagszucker_at_Club_Gretchen_281114

Dubbalot – Geburtstagszucker @ Club Gretchen, Berlin 28.11.14

Der allererste Mitschnitt, der von mir (Dubbalot) online geht. Ich hatte die Ehre zu einer Geburtstagsfeier einer ganz besonderen Freundin in der Box 2 des Club Gretchen auf der alten Icon-Anlage spielen zu dürfen. Meine Set-Time war von 00:00 – 01:30 also eher ein Warm-Up set, allerdings geht hintenraus schon der Hammer ein wenig los…

Continue reading

Flattr this!